Gottesdienst


Alle Gottesdienste finden wieder in der Kirche statt. Es ist durchgängig eine OP- oder FFP2-Maske zu tragen; Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, dürfen auch ohne Maske; Atteste werden auch anerkannt – wir bitten aber darum, dass in diesen Fällen nach Möglichkeit zumindest eine Behelfsmaske getragen wird). Zugang zur Kirche über den Hintereingang an der Schwanhildenstr.

Am Mittwoch ist die Kirche von 18-19 Uhr zum Gebet geöffnet.

15.5., 10.30 Uhr, Tauf-Familiengottesdienst „Jona und der Wal“

22.5., 10 Uhr, Gottesdienst

26.5., 11 Uhr, Gottesdienst mit Konfirmationsjubiläen (siehe Startseite – Anmeldung der Jubilare erbeten)

29.5., 10 Uhr, Gottesdienst

________________________

Thomaskirche

Hallostraße 4, 45141 Essen

Gottesdienst in der Regel sonn- und feiertags um 10 Uhr, Familiengottesdienste beginnen um 10.30 Uhr.

Am 1. Sonntag im Monat feiern wir i. d. R. Abendmahl (mit Saft).

Am 3. Sonntag im Monat feiern wir i. d. R. Familiengottesdienst.

Abendgottesdienst (Gottesdienst in freier Form, d.h. ohne Predigt – in der Regel ein Wechsel von Texten, Musik, moderneren Liedern – oft auch mit Beteiligungsmöglichkeiten): 1. Freitag im Monat, 18 Uhr

Die Kirche am Erlenkampsweg wurde am 24.6.2018, die Kirche Auf’m Böntchen wurde am 18.9.2018 entwidmet. Entwidmung bedeutet, dass dort kein Gottesdienst mehr gefeiert wird. Beide Kirchen sind in der Zwischenzeit abgerissen worden.

Taufen

Taufen finden in den Gemeindegottesdiensten mit Taufmöglichkeit statt (i. d. R. am 2.+3. Sonntag im Monat). Die Terminabsprache und Anmeldung erfolgt über die Pfarrer/innen.

Konfirmationen

Konfirmationen finden im April/ Mai/Juni statt. Der neue Jahrgang beginnt mit dem einjährigen Konfirmandenunterricht nach den Sommerferien. Zu diesem Unterricht werden alle evangelischen Kinder schriftlich eingeladen, die bis zum Ende des jeweiligen Jahres 13 Jahre alt werden. Nicht getaufte oder versehentlich nicht angeschriebene Kinder können sich vor Unterrichtsbeginn bei den Pfarrer/innen anmelden.

Trauungen

Trauungen finden in einem eigenen Gottesdienst und in Ausnahmefällen auch im Gemeindegottesdienst statt. Bitte sprechen Sie den Termin rechtzeitig mit den Pfarrer/innen ab. Unsere Pfarrer/innen werden Sie dann zu einem ausführlichen Traugespräch besuchen. Dies gilt auch für Jubiläums-hochzeiten, die im Gottesdienst gefeiert oder im Fürbittengebet bedacht werden sollen.

Krankenabendmahl

Bitte informieren Sie uns, wenn eine Angehörige/ein Angehöriger Ihrer Familie das Abendmahl zu Hause oder im Krankenhaus empfangen möchte.

Beerdigungen

Bitte sprechen sie bei einem Trauerfall Termin und Ort für die Beerdigung mit dem Bestattungsunternehmen ab, das sich dann an unsere Pfarrer/innen wendet. Diese setzen sich dann mit Ihnen in Verbindung und kommen zum Trauerbesuch zu Ihnen nach Hause. Am Ewigkeitssonntag werden im Gottesdienst die Namen der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres verlesen.